Berlin-Köpenick (Bau- und Theaterprojekt)

Workcamp vom 20. Juli bis 4. August 2019

Camp-Ort
Unterkunft: Jugendklub “Das Horn”
Hoernlestraße 51
12555 Berlin
Arbeit: Natur- und Abenteuerspielplatz Köpenick
Alte Kaulsdorfer Straße 18
12555 Berlin
www.sozdia.de

Anmeldung
Anmeldungsschluss:
Berlin-Köpenick: 15. Juli 2019
Weiter zur Anmeldung

Anmelden könnt ihr euch bei:
Karolin Minkner, Camp-Koordinatorin
Telefon +49-(0)30/ 31 91-131
Fax +49-(0)30/ 31 91-100
E-Mail workcamp@akd-ekbo.de

Open-Air Bühne bauen und nutzen / Handwerk meets Kreativität / Your stage – My stage
Der Jugendklub “Das Horn” ist eine Jugendfreizeiteinrichtung im Bezirk Treptow-Köpenick und braucht eine Open-Air Bühne. Zwei Wochen sind wir zu Gast im Jugendclub, übernachten dort und beginnen auf dem Gelände des nahe gelegenen Abenteuerspielplatzes mit dem Bau einer Open-Air Bühne. Parallel zu den Bühnen-Bauarbeiten werden wir Theater-Szenen entwickeln. Der rote Faden wird die Ländervorstellung der Teilnehmer*innen sein. Wo komme ich her? Welche Geschichten bringe ich mit? Welche Bedeutung hat eine Bühne in meinem Land? Mit den von der Workcamp-Gruppe entwickelten Szenen wird der ersten Bauabschnitt der Bühne am Ende des Camps auf dem Sommerfest eingeweiht und an den Jugendklub übergeben.

Gearbeitet wird 4 Stunden pro Tag z.B. vom 8.00 – 12.00 Uhr.
Nachmittags (z.B. 15.00 – 17.00 Uhr) arbeiten wir regelmäßig 2 Stunden theaterpädagogisch. Über unterschiedliche Spiele und Methoden werden Ausdrucksmittel erprobt. Diese reichen von der Arbeit an Körper, Stimme und Atem über Raum, Choreografie und Improvisation.
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, den Prozess filmisch zu begleiten, sofern sich interessierte, technikaffine Jugendliche finden. Technisch werden wir vom Technikpool der Evangelischen Jugend (EJBO)unterstützt.
Da wir nur den Boden einer Bühne haben werden, müssen wir uns ein passendes einfaches Bühnenbild überlegen, welches an einem Tag gebaut werden kann.

In der gemeinsam verbrachten Freizeit geht es zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell in die Berliner Innenstadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten. Ebenso ist Potsdam nicht weit! Bei gutem Wetter können Möglichkeiten zum Baden und Bootfahren genutzt werden.

Auf einen Blick

  • Aufgabe: “Wir bauen eine Bühne und nutzen sie”: Bühnenbau: Assistenz beim Bau einer Open-Air Bühne / Theaterarbeit: Szenen- und Bühnenbildentwicklung / Hausarbeit: Einkaufen, Kochen, Putzen, Aufräumen
  • Gruppengröße: 15 Teilnehmer*innen (ohne Teamer*innen)
  • Camp-Sprache: Deutsch/Englisch
  • Unterbringung: Jugendklub “Das Horn” Jede*r muss Schlafsack und Luftmatratze/Isomatte mitbringen!
  • Besonderheit: Wir werden täglich theaterpädagogisch arbeiten

Die Teamer*innen sind:
Infos dazu Mai 2019

Anfahrt – So kommst du nach Berlin-Köpenick
Mit der Bahn

  • bis Berlin
  • vom Hauptbahnhof oder von den Regionalbahnhöfen aus geht es mit dem Öffentlichen Personennahverkehr nach Berlin-Köpenick (genauere Auskunft im Camp-Brief)

Mit dem Flugzeug

  • nach Berlin (Flughafen Tegel oder Flughafen Schönefeld)
  • vom Airport über den Öffentlichen Personennahverkehr nach Berlin-Köpenick (genauere Auskunft auf Anfrage)

Mit dem Bus

  • bis Berlin Busbahnhof
  • Vom Busbahnhof aus geht es mit dem Öffentlichen Personennahverkehr nach Berlin-Köpenick (genauere Auskunft im Camp-Brief)

Mit einer Mitfahrgelegenheit

  • bis Berlin
  • mit dem Öffentlichen Personennahverkehr nach Berlin-Köpenick (genauere Auskunft im Camp-Brief)

Info zu Verkehrsmitteln
Weitere Informationen zu Verkehrsmitteln für An- und Abreise