Teamer*in werden

Wir suchen ehrenamtliche Teamer*innen für Workcamps in Deutschland

Auf zu neuen Erfahrungen: Warum nicht auch mal ein Workcamp leiten?
Die Ökumenischen Jugenddienste planen wieder internationale Workcamps im Sommer 2017.
Dafür brauchen wir ehrenamtliche Teamer*innen,

  • die 18 – 29 Jahre alt sind
  • die 2 Wochen ein Camp leiten wollen
  • die sich auf Deutsch/Englisch verständigen können
  • die mit viel Lust und Freude auf andere Menschen, Kulturen und Lebensweisen zugehen
  • die gerne in einem Team arbeiten
  • die 2 Wochen mit wenig Schlaf auskommen

Deine Rollen sind:

  • Leiter*in
  • Organisator*in
  • Finanzminister*in
  • Vermittler*in
  • aber auch Teil der Gruppe / Teilnehmer*in sein

Das kommt auf Dich zu:

  • die Teilnahme an den kostenfreien Seminaren (Fr. 28. April bis Di. 02. Mai 2017 und wenn möglich 20.-22. Oktober 2017)
  • bei Bedarf ein Besuch des Camp-Standortes ca. sechs Wochen vor Beginn des Workcamps zusammen mit Deinen Teamkollegen*innen zwecks Organisation und Absprachen mit dem Projektpartner (Fahrtkosten werden vom ÖJD übernommen)
  • ein 2-wöchiges Workcamp mit einer internationalen Gruppe von 15-18 Teilnehmenden im Alter von 17-26 Jahren
  • die Nachbereitung des Camps

Konkrete Aufgaben von Dir und Deinem Team sind:

  • Ansprechperson für die Camp-Teilnehmenden, den Camp-Partner und die Presse (Öffentlichkeitsarbeit) vor Ort sein
  • Vorbereitung und Durchführung von Freizeitaktivitäten (Ausflüge, Spiele, Anregungen zur Eigeninitiative)
  • Organisation und Struktur des Tagesablaufes
  • Aktive Mitarbeit bei der Workcamp-Arbeit
  • Regeln mit der Gruppe entwickeln
  • Gruppenprozesse begleiten
  • Lebensmitteleinkauf planen
  • Delegieren von Aufgaben
  • Verwaltung und Abrechnung der Finanzen während bzw. nach dem Workcamp

Wir bieten Dir:

  • eine ökumenische, internationale Gruppe mit netten engagierten jungen Leuten
  • die Möglichkeit, durch ehrenamtliches Engagement sich an sinnvollen Projekten zu beteiligen und selbst Erfahrungen in der ehrenamtlichen Leitung eines Camps zu sammeln
  • Gelegenheiten zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Handeln
  • die kostenlose Teilnahme an unseren zwei Seminaren, die im April/Mai (Freitag 14.00 Uhr bis Dienstag 14.00 Uhr) und Oktober (Freitag 18.00 Uhr bis Sonntag 15.00 Uhr) stattfinden und die Dich auf Deine Aufgaben in Camp vorbereiten.
  • die Bezuschussung der Seminar-Fahrtkosten mit maximal 95€ (für Fahrten innerhalb Deutschlands) und 120€ (für Fahrten über Deutschland hinaus) pro Seminar
  • die Übernahme der Fahrtkosten für die Camport-Besichtigung und das Camp
  • eine pauschale Aufwandsentschädigung in Höhe von 125,00€
  • Versicherungsschutz (Unfall- und Haftpflichtversicherung)
  • die Anerkennung der Leitungstätigkeit (z.B. Zertifikat – siehe Berliner FreiwilligenPass)
  • Informationen zum Ehrenamt in der EKBO: EKBO Leitlinien lesen

Erfahrungsberichte von Teamer*innen der letzten Jahre lesen

Lust bekommen bei uns mitzumachen?
Wenn Du noch Fragen hast dann melde Dich einfach bei uns und bewirb dich als Teamer*in!

Bewerbung
Stellenausschreibung für Teamende
Bewerbungsbogen für Teamende
Deinen Bewerbungsbogen schicke bitte ausgefüllt an:

Postanschrift
Ökumenische Jugenddienste (ÖJD)
im Amt für kirchliche Dienste in der EKBO, Arbeitsbereich Jugendarbeit und Arbeit mit Kindern
Goethestraße 26-30
10625 Berlin

Ökumenische Jugenddienste (ÖJD)
Karolin Minkner, Camp-Koordinatorin
Telefon +49-(0)30/ 31 91-131
Fax +49-(0)30/ 31 91-100
E-Mail workcamp@akd-ekbo.de

Bitte beachten
Da das ÖJD-Büro nur in Teilzeit zu wechselnden Zeiten besetzt ist und kein Anrufbeantworter geschaltet ist, ist der sicherste Weg zur Kontaktaufnahmen das Schreiben einer E-Mail. Diese wird innerhalb von zwei Tagen beantwortet und darin teilen wir mit, wann das Büro besetzt und Frau Minkner telefonisch erreichbar ist. Wir bitten dafür um Verständnis.