Arche Noah Bottrop (Nordrhein-Westfalen)

Vom 5.8. bis 19.8.2017 in Bottrop (NRW)

Camp-Ort
Arche Noah Bottrop – Evangelische Kirchengemeinde Bottrop Altstadt
Grünewalderstr. 33 46236 Bottrop
Unterkunft: Jugendhaus OT Eigen, Am Schlangenholt 21, 46240 Bottrop
www.archenoah-bottrop.de

Anmeldung
Anmeldeschluss: 31.7.2017
Weiter zur Anmeldung

Video
Die Teamer*innen – Bottrop 2017

Anmelden könnt ihr euch bei:
Karolin Minkner, Camp-Koordinatorin
Telefon +49-(0)30/ 31 91-131
Fax +49-(0)30/ 31 91-100
E-Mail workcamp@akd-ekbo.de

Arbeit auf dem Großstadt-Bauernhof
Die Arche, ein ökologisch-pädagogisches Projekt im Herzen des Ruhrgebietes, heißt uns auf seinem 7000qm großen Gelände willkommen. Die Arche bietet Kindern und Jugendlichen inmitten der Stadt Bottrop Gelegenheit, Natur und Tiere hautnah zu erleben.

Unsere Hilfe ist gefragt bei konkreten Arbeiten auf dem Bauernhof. Dies kann im Bereich Landschaftspflege und Landschaftsgestaltung, Tierversorgung und Renovierungsarbeiten liegen. Gearbeitet wird 6 Stunden pro Tag z.B. vom 8:30 – 14:30 Uhr. Natürlich gibt es zwischendurch auch Pausen. Da die Camp-Unterkunft nicht auf dem Bauernhof ist, sondern im Jugendhaus OT Eigen, werden wir zur Arbeit immer mit dem Fahrrad fahren (ca. 15 Minuten eine Strecke). Wer nicht Fahrrad fahren kann oder möchte ist für dieses Camp nicht geeignet!

In unser gemeinsam verbrachten Freizeit werden wir die reichhaltigen Angebote in und um Bottrop herum (Ruhrgebiet) genießen. Z.B. ein Besuch auf dem Tetraeder Bottrop, ein Trip ins Freibad oder in den AQUA PARK Oberhausen, eine Radtour nach Oberhausen mit einem Besuch des Gasometers, die Besichtigung der Zeche Zollverein oder der Moschee Bottrop. Neben den Ausflügen planen wir Gruppenaktivitäten, die von euren Interessen abhängig sind und von euch mitgestaltet werden. Z.B durch von euch mitgebrachte Spiele, Lieder, Musik, Tänze, Workshops, Themen, Fotos. Wir sind schon sehr gespannt darauf. Nur so wird der Nachmittag und Abend für uns alle ein Erlebnis.

Auf einen Blick
  • Arbeitsaufgabe: Tierpflege: Tiere auf dem Hof versorgen, Stall ausmisten / Landschaftspflege-Hofgestaltung: Alles was auf dem Bauernhof an Arbeiten anfallen kann wie Zaun bauen oder streichen, Weg pflastern, Baumhaus streichen, Weg der Sinne anlegen, … / Hausarbeit: Einkaufen, Kochen, Putzen, Aufräumen
  • Gruppengröße: 14 Teilnehmer*innen (ohne Teamer*innen)
  • Campsprache: Deutsch/Englisch
  • Unterbringung: Jugendhaus OT Eigen / Jede*r muss Schlafsack und Luftmatratze/Isomatte mitbringen!
  • Achtung: Wir werden täglich mit dem Fahrrad unterwegs sein!

Unsere Teamer*innen sind:
Evita aus Lettland
Lisa aus Deutschland
Nikolai aus der Ukraine

Anfahrt – So kommst du nach Bottrop
Mit der Bahn:

  • nach Essen
  • In Essen geht es mit dem Öffentlichen Personennahverkehr nach Bottrop (genauere Auskunft im Campbrief).

Mit dem Flugzeug:

  • zum Flughafen Köln/Bonn oder Düsseldorf
  • Von Köln/Bonn oder Düsseldorf aus fährt regelmäßig eine Regionalbahn nach Essen.
  • In Essen geht es mit dem Öffentlichen Personennahverkehr nach Bottrop (genauere Auskunft im Campbrief).

Mit dem Bus:

  • zum Busbahnhof (ZOB) Essen / Bottrop
  • Von Essen aus geht es mit dem Öffentlichen Personennahverkehr nach Bottrop (genauere Auskunft im Campbrief).

Mit einer Mitfahrgelegenheit:

  • nach Essen/Bottrop
  • Von Essen aus geht es mit dem Öffentlichen Personennahverkehr nach Bottrop (genauere Auskunft im Campbrief).

Info zu Verkehrsmitteln
Weitere Informationen zu Verkehrsmitteln für An- und Abreise