Internationale Jugendbegegnungen

Was bewirken internationale Jugendbegegnungen?
Die Anforderungen an junge Menschen in einer globalisierten Welt werden immer komplexer. Jugendliche, die erfolgreich in ihrer Identitätsentwicklung gefördert wurden, finden leichter ihren Weg in einer kaum überschaubaren Vielfalt an möglichen Lebensentwürfen. Interkulturelle Kompetenz wird dabei nicht nur im beruflichen Feld immer wichtiger, sondern auch für ein erfolgreiches Zusammenleben in einer kulturell vielfältigen Gesellschaft. Internationale Begegnungen leisten hierzu einen unverzichtbaren Beitrag.

Internationale Begegnungen verändern junge Menschen nachhaltig. Selbst Kurzzeit-Aufenthalte von 1 bis 3 Wochen haben einen positiven und stärkenden Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung und tragen zur Steigerung von sozialen, interkulturellen und fremdsprachlichen Kompetenzen bei. Dies sind Ergebnisse einer Untersuchung zur Langzeitwirkung von außerschulischen internationalen Begegnungsmaßnahmen. Die Studie wurde von der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (BKJ) e.V. durchgeführt (2006), finanziert von der Stiftung Deutsche Jugendmarke und nachzulesen bei: Thomas, A./ Chang, C./ Abt, H. (2007): Erlebnisse, die verändern. Langzeitwirkungen der Teilnahme an internationalen Jugendbegegnungen. Göttingen.

Hier die wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick

  • Teilnehmende an internationalen Kurzzeit-Begegnungen in Gruppen können selbst 10 Jahre später von nachhaltigen Wirkungen auf ihre Persönlichkeit und weitere Biographie berichten. Die Teilnehmenden können sich heute noch an eine Fülle von konkreten, für sie bedeutsamen Situationen aus der Begegnung erinnern.
  • Die Teilnahme an einer Begegnung fördert hauptsächlich die Persönlichkeitsentwicklung in Hinblick auf Selbstsicherheit, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, soziale Kompetenz, Offenheit für neuartige Erfahrungen, interkulturelle Kompetenz und Identitätsbildung. Sie wirkt sich auch positiv auf die beruflichen Perspektiven junger Menschen aus. Außerdem führt die Begegnungserfahrung zu lange anhaltenden Kontakten zwischen Teilnehmende, einer erhöhten Fremdsprachenkenntnis, einer positiven Grundhaltung dem Gastland gegenüber sowie zu weiteren Auslandsaufenthalten.

Padlet zu “Internationale Jugendarbeit”
Ausgewählte Literatur und Websites zum Thema „Internationale Jugendarbeit“ (pdf)